Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Regelung der Vertragsbedingungen für sämtliche Verträge zwischen dem Anbieter Wooden Pleasure und dem Kunden des Onlineshops. Es gelten jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. Diese werden nur dann wirksam, wenn sie von dem Anbieter ausdrücklich schriftlich bestätigt werden.

2. Zustandekommen des Vertrages / Angebot

a) Antrag auf Abschluss eines Kaufvertrages
Die Darstellung der Produkte und Artikel in unserem Online-Shop stellt kein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern lediglich eine Aufforderung an den Kunden, selbst einen Kaufantrag abzugeben. Hat der Kunde sich für ein Produkt und Artikel entschieden, kann er es durch Abschicken einer Bestell E-mail an jens@woodenpleasure.de ordern. Die Bestell E-Mail muss die Menge und den Produkt bzw. Artikelnamen enthalten. Wooden Pleasure bestätigt die Bestellung per E-Mail und die Bestellung des Kunden wird somit bearbeitet.

b) Annahme des Antrages zum Abschluss des Kaufvertrages
Der Kaufvertrag kommt durch die Annahme (gesonderte Auftragsbestätigung des Anbieters per E-Mail, spätestens jedoch durch Lieferung der Ware) zustande.

c) Unsere Angebote sind freibleibend.

3. Lieferung und Zahlung / Versand- und Verpackungskosten

Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt in neutraler Verpackung (zzgl. Versandkosten).

Der Aufpreis für Nachnahmen beträgt 2,00 € und 3,90 € Versandkosten. Versandkosten fallen nur bei Warenlieferungen an.

Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer für die Bundesrepublik Deutschland in Höhe von derzeit 19%.

4. Lieferzeiten / Erbringung der Leistung

Die Bestellung wird unverzüglich nach ihrem Eingang von Wooden Pleasure bearbeitet. Wir übergeben die Waren schnellstmöglich dem Lieferunternehmen. Für Beförderungsprobleme haftet der Anbieter nicht. Ist die Ware bei Bestellung vorübergehend nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Der Kunde wird in diesem Fall über die Lieferverzögerung in Kenntnis gesetzt. Im Falle der Nichtverfügbarkeit der vertragsgemäßen Leistung ist (wenn der Kunde es wünscht) eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu erbringen. Ist eine Erbringung e iner preislich und qualitativ gleichwertigen Leistung nicht möglich, so kann der Anbieter sich vom Vertrag lösen und braucht die versprochene Leistung nicht zu erbringen. Der Anbieter verpflichtet sich in diesem Falle, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und eine gegebenenfalls bereits erbrachte Gegenleistung des Kunden unverzüglich zurückzuerstatten.

5. Informationspflicht

Der Kunde ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse ist der Kunde verpflichtet, dem Anbieter diese Änderung unverzüglich mitzuteilen. Der Anbieter sendet dem Kunden unmittelbar nach Absenden des Bestellformulars eine E-Mail mit den Bestelldaten des Kunden an die angegebene E-Mail-Adresse. Der Kunde verpflichtet sich, den Anbieter unverzüglich unter: jens@woodenpleasure.de zu informieren, wenn diese E-Mail ihn nicht innerhalb von einem Tag nach Absenden des Bestellformulars erreicht hat. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, das von ihm angegebene E-Mail-Konto ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist, und nicht aufgrund von Weiterleitung, Stilllegung oder Überfüllung des E-Mail-Kontos ein Empfang von E-Mail-Nachrichten ausgeschlossen ist.

6. Umtausch / Rücksendung / Widerrufsrecht

Der Anbieter gewährt im Rahmen der gesetzlichen Garantiebestimmungen ein Umtauschrecht bei defekten und unsachgemäß verarbeiteten Artikeln. Die Kosten für die Rücksendung im Reklamationsfall werden von uns erstattet.

Verbrauchern (§ 13 BGB) steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens an dem auf den Tag des Zugangs dieser Widerrufsbelehrung in Textform folgenden Tag, bei der Lieferung von Waren darüber hinaus nicht vor dem auf den Tag ihres Eingangs beim Empfänger folgenden Tag. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Wooden Pleasure
Jens Scheffer
Surmannskamp 13
45661 Recklinghausen
Tel : +49 (0) 23 61 / 7 22 52
Fax: +49 (0) 23 61 / 7 22 52
E-mail: jens@woodenpleasure.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Im Falle des Widerrufes sind Sie verpflichtet, die erhaltenen Waren zurückzusenden. Wooden Pleasure ist im Falle des Widerrufes verpflichtet, auf die Warenlieferung bereits geleistete Zahlungen zu erstatten.

Der Kunde ist zum Schadensersatz verpflichtet, wenn eine Verschlechterung, der Untergang oder die Unmöglichkeit der Herausgabe der Warenlieferung eingetreten ist und diese Umstände von dem Kunden zu vertreten sind, d.h. bei Vorsatz oder Fahrlässigkeit.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden.

Bitte senden Sie uns die Waren im neuwertigen Zustand mit einer Rechnungskopie zurück. Es wird darauf hingewiesen, dass ggf. eine durch Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung einbehalten werden kann. Portokosten werden - sofern berechtigt - von uns erstattet.

7. Gefahrübergang

Bei Lieferungen an Unternehmer (§ 14 BGB) geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung mit den Liefergegenständen an den Spediteur übergeben wird. Bei Lieferungen an Verbraucher (§ 13 BGB) geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung mit den Liefergegenständen vom Spediteur an den Käufer oder dessen Bevollmächtigten oder an der vom Käufer angegebenen Lieferadresse übergeben wird.

8. Gewährleistung

Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen behalten wir uns vor. Irrtümer und Fehler von Angaben, Bildern und Systemen sind möglich.

Der Anbieter gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Die Gewährleistung beträgt 24 Monate ab Rechnungsdatum bzw. Erhalt der Ware. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert oder nicht bestimmungsgemäß verwendet. Der Anbieter hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben bzw. kann eine mangelfreie Sache nicht geliefert werden, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern, Schadensersatz oder den Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen.

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Wooden Pleasure, unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.

10. Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Diese werden nur an beteiligte Dienstleistungsunternehmen (Paketservice, Post) zur Abwicklung der Bestellung weitergegeben. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Adressenhändler o. ä. weitergeleitet.

11. Volljährigkeit

Der Kunde bestätigt bei Aufgabe einer Bestellung seine Volljährigkeit.

12. Copyright

Alle auf der Homepage abrufbaren Dateien, Fotos, Grafiken und Texte unterliegen unserem Copyright. Ein Abspeichern, Weitergabe oder sonstige Verarbeitung der Daten, Fotos, Grafiken und Texte wird ausdrücklich untersagt und bedarf unserer Zustimmung. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.

13. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis, auch aus Rücktritt, sich ergebenden Streitigkeiten ist Recklinghausen. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

14. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommenden Ersatzbestimmung, die die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmungen gekannt hätten. Gleiches gilt für die Unvollständigkeit der Bestimmungen entsprechend.

Stand: 01.10.2008

Jens Scheffer, Surmannskamp 13, 45661 Recklinghausen
USt. ID-Nr: 340/5292/0867
Tel.: +49 (0)23 61 / 7 22 52, Fax: +49 (0) 23 61 / 7 22 52, jens@woodenpleasure.de .

Wer in unserem Onlineshop bestellen möchten, muss unsere AGB zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben.